Schreiben im Herbst

Schreibtreff: Wenn Dinge sich wandeln

Der Schreibtreff fand am 13. Oktober 2018 statt in Wien, im japanischen Setagayapark. Im Teehaus mit Blick auf das glasklare Teichwasser, ließen wir die Gedanken schweifen und brachten sie zu Papier. Dabei entstand der ein oder andere Haiku (=japanische Kurzgedichtform).

Schreibmethoden aus dem amerikanischen Journal-Writing unterstützen den Schreibverlauf. Eine Tee-Jause und die wertschätzende Schreibgruppe stärken und inspirieren.

 

„Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.“ Johann Wolfgang von Goethe

 

Der Herbst wandelt das Landschaftsbild und taucht alles in warme Farben. Manchmal können wir es kaum erwarten, dass die Dinge anders werden. Wir glauben oft, dass wir glücklich sind, wenn wir nur hart genug arbeiten und am Ende ein gestecktes Ziel erreichen.

Doch nicht jede Veränderung ist erwünscht oder freiwillig. Oft müssen wir auf dem Weg zu einem neuen Ziel etwas anderes hinter und lassen, müssen loslassen.

Bei diesem Schreibtreff wollen wir dem facettenreichen Wandel Raum geben. Dazu gebe ich euch anregende Schreibimpulse aus dem amerikanischen Journal-Writing nach Kathleen Adams.

Du bist eingeladen schreibend zu entdecken: Welche Veränderungen waren lang ersehnt und vorbereitet? Welche kamen überraschend? Welchen Verzicht gab es, und wie habe ich ihn verarbeitet? Welcher Neugewinn wurde mir geschenkt? Wie habe ich die Veränderungen im Moment des Erlebens empfunden, wie rückblickend im Nachhinein?

Wir blicken auch in die Zukunft und fragen: Welche Veränderungen wünsche ich mir? Und was bin ich bereit dafür zu tun?

 

Die Eckdaten:

Der Schreibtreff findet bei jedem Wetter statt. Das Teehaus bietet Schutz vor Wind und Regen.

Wann: Samstag 13. Oktober 2018
Uhrzeit: von 13:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Teehaus im Setagayapark; 1190 Wien, Hohe Warte 8
erreichbar mit: Straßenbahn 37 oder Bus 10A bzw. 39A jeweils bei der Haltestelle Barawitzkagasse
Kosten: freie Spenede für Material und Tee-Jause

Anmeldung: schreib mir einfach ein Mail an flieg@schreibnest.at. Ich freue mich von dir zu lesen, Kristina.